Montag, 16. März 2009

Text-Medizin

Ania Dornheim von Erfolgreich schreiben gibt ihr Wissen nicht nur in Schreibseminaren weiter, in ihrem Blog finden sich immer wieder Tipps, wie man erfolgreich bessere Texte verfasst.
 
Besonders gelungen finde ich ihre Rezeptur gegen schlechte Texte, die anschaulich und leicht verständlich erklärt, was man gegen Schachtelsätze, negative Inhalte, Langeweile im Text und unpersönliche Formulierungen unternehmen kann - wenn dieser Satz mal nicht ein gutes Beispiel abgibt.
 
wortfeilchen

Kommentare:

s´lilly hat gesagt…

kann mir die gute frau auch verraten, was ich in eine pressemitteilung zum thema "5 neue farben bei jogginghosen" schreiben soll? .. lach

ansonsten find ich das aber sehr gut :)

wortfeilchen hat gesagt…

Bestimmt! Aber leider nicht kostenlos, aber ich schicke Dir mal Tipps per Mail?

s´lilly hat gesagt…

ok danke, kam an. wird mir nur inhaltlich wohl nich so viel helfen und wirklich zeit, das vorher noch alles zu lesen hab ich leider auch nich. aber kann es sicher mal wieder brauchen ;)

wortfeilchen hat gesagt…

Okay, vielleicht Dir dieser Text weiter?

http://www.kerstin-hoffmann.de/pr-doktor/2009/03/16/was-unterscheidet-eine-pressemitteilung-von-einem-werbetext/