Mittwoch, 28. April 2010

taschengeld & urzeitfische = yps



Mein Taschengeld reichte übrigens für die Urzeittierchen und das passende Futter, aber sie zeigten sich nie. Das Wasser entwickelte sich lediglich zu einer ungesund aussehenden und übelriechenden Brühe. Ein Schulfreund behauptete, seine wären zahlreich geschlüpft und äußerst fidel, aber zu sehen bekamen wir sie nie.

wortfeilchen

PS. Danke an Doro für den Fund.

Keine Kommentare: