Donnerstag, 9. September 2010

schweizfund: verbotsschild in der züricher s-bahn.

Bahnfahren ist anderen Ländern ist oftmals spannend, meist aber eher langweilig und uninteressant. Der Blick schweift umher: Aus dem Fenster, wenn die Landschaft etwas zu bieten hat. Im Zug, wenn es dort etwas zu entdecken gibt.

In einer S-Bahn in Zürich fand ich etwas. Ein Schild, das anschaulich darstellt, was man in der Bahn nicht darf. Irgendwie hübscher als in Deutschland. Und dazu unübersehbar.

Foto: Pierino Cerliani

wortfeilchen

Keine Kommentare: