Dienstag, 14. September 2010

lovesong für sprachfetischisten.

Eine schöne Idee. Besonders für sprachverliebte Menschen wie mich. Ich spreche vom Liebesliedgenerator des Bodo Wartke. Der kann was und macht Spaß! Da fällt es auch kaum auf, dass die einzelnen Sprachen und Dialekte nicht so ganz authentisch rüberkommen. 

Warum das Ganze?


Und wie funktioniert die Sache?


Und jetzt alle so: Klicken!

wortfeilchen

PS: Ein wenig persönlich beleidigt bin ich schon. Man kann zwar eigene Vorschläge einsenden, aber er will keine weiteren Dialekte aufnehmen, weil die fehlenden angeblich zu wenige eigenständige Charakteristiken aufweisen. Hömma, Du tus abba so gar keine Ahnung vom Revier haben!

Keine Kommentare: