Samstag, 26. Januar 2008

Verregnete Wochenenden

Tja, irgendwie passiert es immer wieder: Während der Woche lacht die Sonne, am Wochenende schifft´s. Wirklich? Und wenn ja, warum?

Es ist anscheinend keine subjektive Wahrnehmung, sondern wissenschaftlich belegbar.
Die Vermutung: Aerosole, Gemische aus Schwebeteilchen wie Ruß- und Sulfatpartikeln, also Feinstaub von Autos, Kraftwerken und der Industrie wird werktags vermehrt in die Luft geblasen. Am Wochenende findet man einfach nicht so viel Feinstaub in der Atmosphäre. Aerosole reflektieren das Sonnenlicht, Wasserdampf lagert sich an ihnen ab und so erzeugen sie einen Kühleffekt. Je mehr Aerosole, je mehr Wolken und je mehr Regen.

Der Mensch beeinflusst das Wetter anscheinend auch kurzfristig und am Wochenende erholt sich die Atmosphäre und reinigt die Luft - mit Regen.

wortfeilchen

PS: Gruß an Matthias Steinwachs. ;-)

Kommentare:

Erklärer hat gesagt…

Ach mein Wortfeilchen,

komm halt nächstes Wochenende zu uns an den Rhein. Hier schien heute den ganzen Tag die Sonne!

Auch dazu die wissenschaftliche Erklärung: Der stete Luftzug über dem Wasserlauf bläst lokale Wölkchen einfach fort, meist in Richtung Ruhrtal.

Liebe Grüße vom Rheinufer,
Klaus
_

wortfeilchen hat gesagt…

Lieber Klaus,

bisher hielt ich Dich für den weltbesten Erklärer, aber dieses Mal hinkt Deine Erklärung gewaltig. Eine Nachschulung ist angebracht, sollen wir mal Jörg Kachelmann belästigen oder kriegst Du das alleine hin? ;-)

Ein Lächeln an den Rhein
wortfeilchen

PS: Hast Du nicht letzten Dienstag noch behauptet, ich würde mich gar nicht nach Düsseldorf trauen? Wobei, öhm, Du hast doch eindeutig Berührungsängste mit dem Ruhrpott ...

Erklärer hat gesagt…

Ja,

frag mal an bei Kachelmann! Den würdest Du doch zu gern mal "belästigen", oder?

Deine Scheu vor dem Rheinland hält mich übrigens nicht davon ab, Dich immer wieder einzuladen :-)

Bin halt Optimist und schicke Dir ein Lächeln zurück.

Klaus
_

wortfeilchen hat gesagt…

Kachelmann belästigen? Gut, er hat braune Kulleraugen, ist aber mit 2m ein wenig sehr lang für mich, meinst Du nicht?

Scheu vor Düsseldorf? Du verwechselst da was. Wenn ich diese haben würde, hätte ich nicht jahrelang einen in Düsseldorf wohnhaften Mann gehabt und schon gar nicht eine ganz tolle Freundin, die dort lebt. Wenn dem so wäre, würde ich doch einen großen Bogen um Düsseldorf und seine Eingeborenen machen, oder?

Wir sehen uns - hier oder da oder dort!

Schönen Sonntag für meinen Lieblingsmoderator und fast Lieblingsdüsseldorfer.