Montag, 11. Juli 2011

in eigener sache: neues zuhause in bochum gesucht.


Ruhiges Akademikerpaar (nämlich mein Mann und ich), ohne Kinder, sucht ab 1.9.2011 oder 1.10.2011 eine Wohnung zur Miete oder ein Haus zur Miete in Bochum. Die Wohnung zur Miete in Bochum oder das Haus zur Miete in Bochum sollte mindestens 100 qm und 4,5 Zimmer haben, darf auch gerne größer sein. Eine Wohnküche (ab 15 qm), ein nicht zu kleiner Balkon oder eine Terrasse mit ein wenig Garten, ein Bad mit Badewanne (lieber noch ein Gäste-WC dazu) und eine Garage (mit Stromanschluss) sind ebenfalls wichtig. Wir möchten niemanden über uns wohnen haben, der uns auf dem Kopf rumtrampelt. Wir möchten ruhig, aber zentral (nicht direkt an einer Hauptverkehrsstraße) wohnen und eine gute Anbindung an ÖPNV haben.

Die Zusammenfassung für die Wohnung zur Miete/Mietwohnung oder das Haus zur Miete/Miethaus in Bochum:

Wichtig:
  • 4,5 Zimmer, gerne mehr (ab 100 qm)
  • Bad mit Badewanne, gerne Fenster im Bad
  • Wohnküche (ab 15 qm)
  • Großzügiger Balkon/Terrasse (muss nicht Südseite sein, gerne Westen/Nordwesten)
  • Fußläufige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Infrastruktur fußläufig erreichbar
  • Keller/Abstellflächen/Speisekammer/Hauswirtschaftsraum
  • Garage mit Strom
Gerne:
  • Ungewöhnlich und individuell
  • Altbau
  • Hinterhaus
  • Gewerbeobjekt (mit Eisenträgern)
  • Loft/Halle
  • Ehemaliger Betrieb/Handwerksbetrieb
  • Über mehrere Etagen
  • Wohnung mit separatem Büro/Werkstatt
  • Reihenendhaus
  • Doppelhaushälfte
  • Renovierungsbedürftig (Planung/Umbau/Renovierung, weil mein Mann Architekt ist und wir beide was können)
Geht gar nicht:
  • Laminat in der gesamten Wohnung
  • Hellhörig, dünne Wände und Decken
  • Übermäßig hässliche Holzpaneele an Decken und Wänden
  • Laute, feierfreudige Nachbarn
  • Eine reine Maisonette- oder Dachwohnung, wo nur Dachschrägen vorhanden sind
  • Wohnung komplett zu Hauptverkehrsstraße gelegen
  • Eine Kirche nebenan, eine Kneipe im Haus, ein Spielplatz vorm Haus
  • Hochhaus, nicht mehr als 3 Etagen ohne Aufzug
  • Luxusobjekte mit Chichi, Blingbling und ganz viel Komfort
  • Ein Reihenmittelhaus
  • Makler und Courtage
Bevorzugte Stadtteile:
  • Innenstadt/Innenstadtnähe
  • Altenbochum
  • Wiemelhausen
  • Stadtpark
  • Grumme
Auf keinen Fall Langendreer, Werne, Wattenscheid, Stiepel oder sonstige Stadtteile, die weit vom Schuss liegen.

Wann:

Ab September/Oktober 2011

Bitte telefonisch unter 0234 51 646 18 bei mir melden oder gerne auch via E-Mail unter info(at)wortfeiler.de.
 
wortfeilchen

Kommentare:

Francisco Kuhlmann hat gesagt…

Viel Glück!
Was ist Blingbling?
LG
FK

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Kommt aus dem Amerikanischen und heißt stark glitzernder Schmuck, also güldene Wasserhähne, Swarowski-Steinchen an den Fußleisten und so ;-)

von einem, der auszog ... hat gesagt…

... etwas spannendes, ein nettes hinterhofgebäude zum umbauen z. b., ein kleines wohnhaus mit gewerbebetrieb oder eine vernachlässigte halle könnten wir uns auch vorstellen zu kaufen. :-)