Freitag, 22. Mai 2009

SEO-Text ist nicht gleich SEO-Text

SEO-Texte - die meisten denken, dabei handelt es sich um minderwertige Texte, die einfach um ein Keyword oder Horden von Suchbegriffen gestrickt werden. Texte, die jegliche Rechtschreibung, Grammatik, Orthografie, Struktur und Inhalte - also das komplette Handwerkszeug eines Texters bzw. einer Texterin - ignorieren.

Falsch, denn in erster Linie sind SEO-Texte eigentlich nur Werbetexte, die genauso strukturiert und inhaltlich sinnvoll sind, wie alle anderen Texte. Jedenfalls sollten Sie es sein, denn nachhaltigen Erfolg bringen lediglich Texte, die man gerne liest und die man auch versteht - und ganz wichtig - die in erster Linie für Besucher und Kunden geschrieben werden.


Ist ein Webseitentext weder durchdacht, strukturiert oder ordentlich recherchiert und auch nicht gut geschrieben, ist es Essig mit jeglichem Erfolg. Daher gibt es im Endeffekt eigentlich keine SEO-Texte, auch wenn ganz viele SEO-Agenturen und (Amateur-)Texter behaupten, sie kennen das Geheimrezept und schreiben Texte, die das Ranking in Suchmaschinen rasant und bleibend beeindrucken. Klar, Suchmaschinen sind auch richtig blöd und User sowieso ...

Und wer glaubt, durch einen so genannten suchmaschinenoptimierten Text Google beeindrucken zu können, irrt schon, denn SEO (Suchmaschinenoptimierung) und auch SEM (Suchmaschinenmarketing) klappen nur durch die Zusammenarbeit von Suchmaschinenoptimierer, Grafiker, Programmierer und Texter - und wenn nur einer davon sein Handwerk nicht versteht, pfuscht oder illegale Methoden anwendet, dann endet es im schlimmsten Fall mit einem riesigen Reinfall. Stichworte dazu sind duplicate content oder keyword spamming und zur Folge penalty oder Ausschluss.

Ebenso verhält es sich mit schlechter Bezahlung: Wer meint, qualifizierte Leistungen zu Basar-Preisen einkaufen zu können, tut sich damit keinen Gefallen. Im Endeffekt tun uns die vielen selbsternannten Texter und Schreiberlinge nämlich einen Gefallen, weil irgendwann fällt immer auf, dass sie keine Ahnung haben.

Eigentlich ist es in diesem Bereich ganz genau wie in allen Text-Bereichen: Jeder denkt, er oder sie kann schreiben - wohin das führt, wissen wir! Daher einfach gleich einen Profi dranlassen und wenn ich es nicht sein soll, dann empfehle ich gerne kompetente Kolleginnen und Kollegen.

wortfeilchen

Kommentare:

tina hat gesagt…

Ein echt runder Beitrag - und ein überfälliger. Es ist aber auch ein Gebiet voller Missverständnisse, dieses suchmaschinenoptimierte Texten. Da dünge ich jedenfalls lieber was im echten Garten als auf ner Linkfarm zu arbeiten. :-)

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Danke Dir und klar, weil sich zu viele geldgeile Idioten und schwarze Schafe tümmeln, genau wie bei den Textern und Grafikern auch. Aber ich hoffe, Qualität setzt sich durch - auch wenn ich da wohl naiv bin ;-))

Linkfarm gefällt mir :-)))))

Sag Bescheid, ich komme mit an die Schüppe!