Donnerstag, 21. Februar 2008

Wie alt wird eine Kuh?

Wie sagt Tina immer: Man kann so alt werden wie eine Kuh, man lernt immer noch dazu. Schöner Spruch, aber dann fragte doch mal jemand nach, wie alt denn so eine Kuh wirklich wird.

Eine genaue Angabe gibt es nicht, denn das hängt von der Haltung und Nutzung der Kuh ab. Sogenannte Hochleistungskühe, die dauernd trächtig sind und auch nur dafür oder als reine Hochleistungsmilchproduktionskühe genutzt werden, leben 6-8 Jahre.
Die Durchschnittskuh wird 10-20 Jahre alt, womit die Redensart dann ja wohl über den Haufen zu werfen ist.

Übrigens ergeht es Herrn Kuh auch nicht viel besser, denn je nachdem zu welchem Zweck er gehalten wird, ist es nach maximal 5 Jahren auch vorbei mit dem Dazulernen. Der reine Samenspender hat nach ca. 2 Jahren nichts mehr zu spenden.

wortfeilchen

PS: Ein liebesvolles Lächeln nach Düsseldorf.

Kommentare:

absolutperplex hat gesagt…

Also hat Herr Kuh nur die halbe Lebenserwartung von Frau Kuh ...
Das ist ja noch schlechter als im realen Leben.

Wird aus Herr Kuh nach seinem Leben als Zuchtbulle eigentlich gleich ein Steak oder ist er dann einfach nur ein (alter) Ochse?

wortfeilchen hat gesagt…

Steak? Hmm, ich befürchte so ein ausgelaugter Ochse findet eher den Weg ins Hundefutter ... ;-)