Donnerstag, 8. März 2007

Weltfrauentag

Heute ist er. Der Tag, an dem es um besseren Schutz von Frauen und ihrer Rechte geht. Solange es Frauenbeauftragte gibt, Gleichberechtigung gesetzlich verordnet werden muss und Frauen diskriminiert werden, so lange lobe auch ich den Weltfrauentag!

Er soll daran erinnern, dass weiterhin einiges in einigen Bereichen nicht stimmt. Mich erinnert er daran, dass Gleichberechtigung auch weiterhin nicht wirklich in den Köpfen angekommen ist, geschweige denn Normalität ist; dabei ist das Matriachat älter als alle anderen Gesellschaftsformen und somit die Urform der Sozialisation.

wortfeilchen

Keine Kommentare: