Montag, 6. Mai 2013

fundstück werbung: meister niedlich.

Kennt Ihr noch: "Meister Proper putzt so sauber, dass man sich drin spiegeln kann." Werbung und Worte, so dumm sie auch erscheinen mögen, bleiben im Ohr. Funktioniert mit mir und Meister Proper trefflich. 

Aber warum heißt das Reinigungsmittel auswärts auch Meister Niedlich/Hübsch/Putzig?

Kommentare:

Sichtbar hat gesagt…

Vielleicht kann man das ja nicht so wortwörtlich übersetzen, ich kann die Sprachen aber auch nicht. ><
Wer weiß, so lieblich glänzend der Boden... :P

Anonym hat gesagt…

lindo bedeutet im italienischen sauber und nicht "niedlich, putzig" (im gegensatz zum spanischen, aber bei den spaniern heißt es ja auch don limpio = sauber). grüße unbekannterweise von einer sprachvernarrten kollegin

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Ja, kann man, kann man aber auch mit niedlich übersetzen und sich darüber amüsieren. Vielleicht bin ich einfach leicht zu unterhalten ;-)))