Dienstag, 26. Oktober 2010

schweizfund: so richtig herzlich willkommen.

Foto: Pierino Cerliani
Ich dachte, ich hätte bereits alle Variationen des herzlichen Willkommens und von herzlich willkommen gesehen, aber ein Kiosk in Zürich bot mir die ultimativ falsche Version.

Die Erklärung:
Willkommen wird (meist) als Adjektiv verwendet und schreibt sich daher klein: herzlich willkommen. Wird es als Substantiv im Sinne von das Willkommen gebraucht, schreibt es sich groß: ein herzliches Willkommen.

wortfeilchen

PS. Die Schweiz kennt kein ß, daher sehen wir über den deutschen Fehler heisst statt korrekt heißt großzügig hinweg.

Kommentare:

Dani Schenker hat gesagt…

Ja, da hast du keine Wahl! Da musst du drüber hinweg sehen ;-)

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Tja, leider ;-))))

Aber das Schild mit dem Herzchen ist toll, oder?