Sonntag, 5. September 2010

schweizfund: arbeitsmoral. lebenseinstellung.

Der Kofferträger - ein patriotischer Immigrant?
Die Schweiz: So geht man mit Krisen um, stärkt die Arbeitsmoral und kommt zu einer Lebenseinstellung. Kann man machen. Oder auch nicht.

Diese Postkarte wurde eigenhändig von mir im Andenkenladen des Landesmuseums Zürich entdeckt und gehört zur Plakatsammlung der SVZ. Sie zeigt ein Plakat für die Schweizerische Verkehrszentrale aus dem Jahr 1940, gezeichnet von Pierre Gauchat.

Frage mich, ob die Schweizer schon immer - oder zumindest seit die Eisenbahn die Schweiz gefunden hat - eine Nation von Bahnreisenden waren?

wortfeilchen

PS. Dieser Pierre Gauchat ist übrigens nicht uninteressant, wie man hier oder hier und auch hier sehen kann. Er hat nicht nur in der Werbung gearbeitet, sondern auch Banknoten gestaltet und Künstler war er sowieso. Ein Allrounder.

Keine Kommentare: