Montag, 19. April 2010

regenlaune.

Ja, ich bin ein schlechter Mensch. Ich mag nämlich schlechtes Wetter. Ja, Nebel, Wolken, Wind und Regen. Ist aber nicht immer vorhanden - was macht man da?

Richtig, man holt sich den Regen nach Hause. Und weil Ihr nicht alle twitter kennt und benutzt, finde ich es mehr als angebracht, Euch Regen zu präsentieren:


Ungemein entspannend, daher reinhören!

wortfeilchen

PS. Danke an den weltbesten Rolltreppen*********.

Keine Kommentare: