Donnerstag, 18. Februar 2010

quarantäne.

Wegen akuten Virenbefall vorübergehend geschlossen. Mehr Informationen gibt es auf der Seuchenstation.

Kommentare:

tinius hat gesagt…

Da beeile ich mich, auch hier noch die intensivsten Wünsche für eine schnelle und gute Besserung zu hinterlassen, damit die Seuchenstation bals frei wird für Opfer von Hamstermumps, Igelakne und Blauwalschnupfen. Gib acht auf Dich ! LG tinius

tina hat gesagt…

Du bist heimgesucht, nicht dein Blog, hm? Man könnte das missverstehen. ;-)

Heike hat gesagt…

Gute Besserung! Tee und Schlafen hilft - auch Ponys ...

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

@tinius: Danke, ich verspreche Besserung. Vielleicht klappt das dann morgen, heute ist böse :-(

@tina: Es hat mich ganz persönlich und erschreckend schnell heimgesucht. Gut, dass wir uns Dienstag nicht gesehen haben, sonst hätte ich Dich auch noch verseucht :-(

@Heike: Danke, viel mehr geht auch gerade gar nicht :-(

tina hat gesagt…

Dann war's ja zumindest für irgendwas gut, dass wir uns nicht gesehen haben.

Das entschuldigt aber lange nicht, dass ich dir noch keine gute und schnelle Besserung gewünscht hab ... Aber jetzt: Mögest du die bösen Bakterien rasch und nachhaltig in die Flucht schlagen!

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

@tina: Danke, Du Liebe. So langsam müssten sie sich ob der guten Wünsche doch verdrücken!!!

Urs hat gesagt…

Auch von meiner Seite gute Besserung.

Versuch doch die Bakterien in meine Richtung zu vertreiben, damit wir sie im Rhein versenken könnten.

Lieben Grüsse vom Grossen

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Danke, lieber Urs, versenken wir die räudigen Biester im Rheinfall :-)

Kuss in die Schweiz!