Dienstag, 18. August 2009

Warum eigentlich i-Dötzchen ...

... fragte ich gestern -- heute bin ich schlauer!
 
Aber zuerst einmal möchte ich betonen, dass die Schreibweise von i-Männchen und i-Dötzchen korrekt ist. Ich habe nämlich Post bekommen, dass ich falsche Wahrheiten verbreiten würde.
 
Zurück zum Thema: 
Laut Focus lernten Schul- und Schreibanfänger zuerst den Buchstaben i zu schreiben, während wir im Ruhrpott, ebenso wie im Rheinland, die Bezeichnungen Dotz, Dötz und Dötzchen für ein Kind kennen. Ich wunderte mich ja eigentlich nur über das i, aber schad ja nix!
 
wortfeilchen

1 Kommentar:

Doro hat gesagt…

eeeeewig lange her, dass ich meinem alten Spitznamen wieder begegne,
die älteren Geschwister meines Spielfreundes nannten mich Dotz, beziehungsweise Dötzchen:-)
stimmt also:-)kann ich nur bestätigen.
lg Doro