Montag, 15. Juni 2009

Der Duft der Verführung - mit einem Hauch von flammengegrilltem Fleisch

Ich halte ja nicht viel von Fastfood, aber ausnahmsweise mal was von der entsprechenden Werbung! Burger King hat nämlich einen Duft rausgebracht und promotet diesen herzallerliebst, selbstironisch in Optik & Klang (ja, unbedingt die Lautsprecher lauter stellen!!) und auch noch interaktiv, denn Flame kann man sprühen - und ein neues Bild erscheint ...

Fire meets desire klingt schon mal spannend, aber die Webseite ist noch viiiiiel besser! Das Parfüm heißt Flame, aber der Slogan ist einfach nur genial: The Scent Of Seduction – with a hint of flame-grilled meat!

Zur Veranschaulichung Screenshots:


























Kommentare:

tina hat gesagt…

Lecker.

Dass der Typ dann auch noch zwinkert, macht echt Appetit. :-)

Wie war noch der Satz mit dem Boot und Romance?

Wenn ich in London am Gadget-Shop vorbeikomme, geh ich mal schnuppern.

wortfeilchen | barbara piontek hat gesagt…

Hm, ich bin leichter zu befriedigen als Du! ;-))))

Mach mal, angeblich 4,99 - ich bin sehr gespannt!

Boot & Romance?

Anonym hat gesagt…

rofl, Ihr seit sü?

oh,oh..., isch' habe gar keine Auto.

Pari, Pari und Mahlzeit

"Nix für europäische Lebenskultur"

Anonym hat gesagt…

Was soll es denn sein: "Fragezeichen".


Adrenalin, Dopamin oder Oxsitozin oder wieviel von welchen?

Gehe jetzt mit dem Hund raus!