Dienstag, 28. April 2009

Verlorene Worte: Ja, wie heißt es denn nun?

Ich habe einen neuen Kunden, der Reinigungsmittel und -utensilien herstellt und vertreibt. Derzeit sind wir im Briefing und erstellen ein Konzept. So weit, so gut - aber ein Problem gibt es doch: Es gibt diese kleinen Geräte, mit denen man überflüssiges Wasser von Glasscheiben, Spiegeln und Fliesen abziehen bzw. schieben kann, nur wie heißt das Teil eigentlich offiziell?

Ich habe mein Umfeld befragt und hier im Pott ist es eine Gummiflitsche oder schlicht Flitsche, aber weder der Duden noch Google kennen es in dem Zusammenhang.
Also bin ich die Tage in den Baumarkt und durch einige Kaufhäuser gegangen, aber das Ergebnis ist spärlich, denn sie heißen dort Abzieher, Badezimmerwischer, Wasserschieber, Gummiwischer oder Duschabzieher - und klar, auch hier streikt der Duden mehr oder weniger, daher meine Frage: Wie heißt das Teil denn nun wirklich?

wortfeilchen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

....meine Mutter sagt immer "Aschata" zu diesem Ding. Aber damit ist Dir auch nicht geholfen, da es sich um das arabische Wort für das Teil handelt. Ich würde sagen, es heißt "Zieher"!?

Gruß
Bassam

Anonym hat gesagt…

In Bezug auf Autos wird das Ding (wohl unstrittig) "Scheibenwischer" genannt. Warum sollte es für eine Scheibe/Fenster/Spiegel ohne Räder anders genannt werden?

Im allgemeinen Sprachgebrauch kenne ich es aber auch als Abzieher oder Flitsche (gibt es auch für den Boden bzw. für alle glatten Flächen).

Wobei das Wort "Abzieher" durchaus auch noch andere Bedeutungen hat.

Für "Flitsche" kenne ich keine andere Bedeutung.

LG

Marco

Anonym hat gesagt…

ich hätte jetzt Abzieher getippt
Gruß Doro

Krawalli hat gesagt…

Natürlich heißt dieses Ding in Ostwestfalen und dem Rest der Welt "Flitsche"!

"Abzieher" ist auch geläufig, jedoch nennt man auch andere Werkzeuge so!

Die einzig korrekte Bezeichnung lautet also "Gummi-Abzieh-Flitsche".

Und aus "GAF" lässt sich bestimmt auch ein prima Logo basteln, oder?

Beste Grüße,

K*R*A*W*A*L*L*I
--
"Nieder mit dem Verstand, es lebe der Blödsinn..."

wortfeilchen hat gesagt…

Danke, Bassam, aber Arabisch bringt in diesem Fall nicht wirklich viel ;-)))

Danke Marco.

Ich Flitsche, Doro.

Danke Krawalli, völlig logisch, dennoch sollten wir mal über Rechtschreibung auf Webseiten reden ;-)

Ich dachte, es gibt eine feststehende Bezeichnung, zum Beispiel ist ein Besen immer ein Besen, während Feudel hier nicht bekannt ist. Und vor allem, wie macht man es im Sinne von SEO? Fragen über Fragen ...

SKB hat gesagt…

Fensterglasscheibenreinigungsgummigriffel, lach*** (nur Scherz)