Montag, 15. Dezember 2008

Bisschen Bluna?!

Gut, ich habe keine Kinder und vielleicht habe ich auch keine Ahnung, aber die deutschen Behören haben ein paar neue Vornamen freigegeben: Jungen dürfen ab sofort Birkenfeld, November oder Pumuckel heißen, während Eltern ihre Tochter auch gerne Fanta, Windsbraut oder Dior nennen dürfen - die armen Kinder!

wortfeilchen

PS: Die Quelle kann ich leider nicht angeben, habe es irgendwo gelesen und einfach nicht vergessen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Richtig, wir leben in einem freien Land und die Menschen sind verschieden. Manche Namen gehen aber nicht. Seelische Körperverletzung, würde ich mal behaupten. Die armen Kinder!!!
LG Massab

herbstfrau hat gesagt…

Ach wie schade *grins*, ich bin aus dem gebärfähigen Alter heraus.. sonst würde ich bitteschön meine Tochter "Idunanova" nennen oder "Rewe" und meinen Sohn "Huck" oder lieber so wie den kleinen Mann, den ich im Ohr habe "Tinnitus"? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt..

s´lilly hat gesagt…

boah wie krank is das denn bitte?? und ich dachte immer, jasmin wäre schrecklich *lach*
muss wohl an dem allgemeinen trend aus hollywood liegen, seine kinder mit fiesen namen zu strafen. habe letztens das ranking der fiesesten promikindernamen gelesen. irgendein schauspielers-töchterchen hat "gewonnen" mit einem namen, der im englischen die bedeutung von sonntagsbraten hat *hüstel*
übrigens: diese wortbestätigungen hier für den kommentar würden manchmal auch ganz nette namen abgeben *lach*

Anonym hat gesagt…

Beinhart, arme Kiddys
Doro