Mittwoch, 8. Oktober 2008

Einfach mal an die eigene Nase fassen ...

Eine liebe Freundin, die aus gutem Grund anonym bleiben möchte, berichtete mir unter schallendem Gelächter von den neusten Ergüssen ihrer ach so gebildeten Chefin. Und weil diese Chefin dauernd raushängen lässt wie klug, gebildet und kompetent sie ist und warum sie die Chefin ist, sehe ich es gar nicht ein diese Fehler nicht als Klopper zu veröffentlichen.

Diese neuen Schreibweisen prangen an der Kasse des Geschäfts:

Konseqwenz

presentieren

Andererseits scheint Chefin genau in der richtigen Firma zu sein, denn auf deren Webseite findet man dies:

Kontakt:
Wählte einen Abschnitt vom oberen Kontaktmenü vor

wortfeilchen

Keine Kommentare: