Freitag, 26. September 2008

Europäischer Tag der Sprachen

Der Philologin Herz frohlockt, denn der heutige Tag ist dazu gedacht, die Mehrsprachigkeit und Wertschätzung aller europäischen Sprachen und Kulturen und auch noch lebenslanges Lernen zu fördern.

Den Tag gibt es seit 2001 (dem europäischen Jahr der Sprachen) und der Europarat und die EU versuchen ganz vielen Menschen durch Aktionen, Veranstaltungen und Iniativen das Kennenlernen und Erlernen von Sprachen schmackhaft zu machen. Koordiniert wird das Ganze vom Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarates.

Na, ich mache gerne mit und suche noch eine lokale Möglichkeit endlich Hebräisch und Sanskrit zu lernen.

wortfeilchen

Kommentare:

Frank hat gesagt…

Ich auch. Sollen wir ein Online-Seminar starten? Und wer als erstes alle unregelmäßigen Verben kann, der kriegt eine kostenlose Einführung in Altpersische Keilschrift...

wortfeilchen hat gesagt…

Hebräisch oder Sanskrit? Ja, Online-Seminar mit Sounddateien!

Und sei vorsichtig, ich liebe Grammatik und kann heute noch alle Gruppen der starken und schwachen Verben in allen möglichen Sprachen. :-)

Mit Keilschrift lockst Du mich allerdings nicht hinterm Ofen hervor, damit habe ich mich schon beschäftigt und möchte daher die Mutter aller meiner germanischen Lieblingssprachen erleben.

Erinnere mich bitte daran Dich zu fragen, welche Sprachen Du kennst und was die fremdländische Signatur Deiner Mails bedeutet?!

Frank hat gesagt…

Beide. Wobei mich Sanskrit noch ein bissel mehr reizt. Allein die Devanagari ist ein Traum. Ich hab eine Vorliebe für unsinnige Sachen. Erinnerung: Englisch, Spanisch, Französisch, Esperanto, Latein, Altgriechisch und etwas Chinesisch (klassisches). Wobei AGR und Französisch meine Lieblinge sind. Nix spektakuläres also. Die Signatur in meiner mail ist auf Altgriechisch und bedeutet: "Derjenige, der nur nach Vergnügen/Lust trachtet, wird die wahre Erfüllung nie erfahren." Da ich eine latente Neigung zum Phlegmatismus habe, muss ich mich mit solchen Sprüchen manchmal selbst motivieren ;-)

Cheers bzw. ερρωσο!