Montag, 11. August 2008

Lauwarmes

Es begab sich, dass ich duschen wollte (nennt mich pingelig, aber ich neige zu Reinlichkeit) und mit Schrecken (und Gänsehaut) feststellte, es kommt nur lauwarmes Wasser! Anscheinend stimmt etwas mit dem Durchlauferhitzer nicht, also schnell die Vermieter anrufen und schon habe ich wieder richtig heißes Wasser!

Dachte ich jedenfalls, denn Vermieter ist laut Anrufbeantworter erst in einer Woche wieder da.

Und nun?

wortfeilchen

Kommentare:

Ralf hat gesagt…

Es gab mal Zeiten, da war so etwas - und vieles andere mehr - kein Problem: da hatte jeder seine Nachbarn und alles war erledigt ...

wortfeilchen hat gesagt…

Nachbarn, bei denen ich duschen kann? Ja!

Nachbarn, die einen Durchlauferhítzer reparieren können?
Nein!

Als Mieter muss man irgendwo einen Schlüssel für Notfälle deponieren, als Vermieter anscheinend egal ...

eschmann hat gesagt…

Folgende Lösungsmöglichkeiten fallen mir spontan ein:

- Eine Woche in Urlaub fahren, bis der Hausmeister wieder da ist

- Das Schwitzen bis auf Weiteres einstellen

- Eine Runde durch den Regen rennen: Vom Laufen wird Dir warm und der Regen kühlt Dich wieder ab

- Das Wasser mit dem Teekocher erhitzen, Finger reinhalten und im richtigen Moment über den Kopf leeren

- Dein Büro ins nächste Schwimmbad verlegen

- Bei Ebay einen neuen Wasserboiler ersteigern und bei Myhammer jemanden, der ihn Dir installiert

- Eine Woche lang im Sand wälzen statt duschen: Bei Chinchillas, Pferden, und Wellensittichen klappt das auch hervorragend

- Mal im Keller nachschauen, ob nicht einfach nur die Sicherung vom Durchlauferhitzer rausgeflogen ist ;-)

P.S. Dein Captcha muss die erste Klasse nochmal wiederholen, saumäßige Handschrift!

wortfeilchen hat gesagt…

Eschmann, Deine Vorschläge sind kreativ, aber nicht wirklich nützlich. ;-)

Ich bin der Ansicht, dass Vermieter immer erreichbar sein sollte, und sei es durch Vertretung, und dafür zuständig ist.

PS schreibt sich so.

PS: Ich kann nix für Captcha, gehört dem Vermieter. ;-)