Samstag, 31. Mai 2008

Erbsenzählerei im Westen

Man informiert sich über das regionale und weltweite Geschehen durch Nachrichtenmeldungen in TV, Radio, Internet oder in der Tageszeitung. Klar, macht diese Frau auch täglich und zwar im Internet und bei "ihrer" regionalen Tageszeitung. Manchmal gibt es interessante Meldungen, manchmal weniger interessante und manchmal auch solche:

"Zwei Internet-Fahnder der Bremer Polizei stehen im Verdacht, sich aus dem Netz illegal Filme und Musik heruntergeladen zu haben. Bei der Durchsuchung der Wohnungen der beiden Beamten seien eine Vielzahl von CD's und DVD's sichergestellt worden, teilte die Polizei mit."

Mir macht ein wenig Sorgen, dass dieser Satz ganz offiziell und öffentlich im Online-Angebot einer großen regionalen Tageszeitung steht und dazu ist es eine Meldung einer großen deutschen Presseagentur. Die "neue" Rechtschreibung gilt seit bald einem Jahr, aber bereits davor lautete der Plural von CD CDs und der von DVD DVDs ...

wortfeilchen

Keine Kommentare: