Donnerstag, 20. März 2008

Weinende Krokodile?

Wir haben sie (fast) alle schon einmal vergossen, Krokodilstränen.

Ist das nur eine Redensart oder heulen die Viecher wirklich?

Ja, das gibt es tatsächlich, Krokodile weinen. Ein Krokodil, als Archosaurier, braucht einen dermaßen großen Kraftaufwand um Beute zu fassen und zwischen den vielen Zähnen zu behalten, dass es verstärkt atmet und so sehr viel Druck und Luft in die Nasenhöhlen und Tränendrüsen gelangt, dass ein Krokodil, während es frisst, nicht nur Pipi in den Augen hat, sondern ganze Sturmfluten laufen lässt.

wortfeilchen

PS: Wunderbaren Frühlingsanfang mit Schnee und trüben Aussichten!

Keine Kommentare: