Samstag, 8. März 2008

man kann es problemlos toppen ...

... jedenfalls, wenn ich dachte, die Probleme mit der Erreichbarkeit von Google, etc. am Donnerstag wären der Höhepunkt gewesen. Nope, mein Provider in magenta (eine schreckliche Farbe!) setzte gestern gleich noch einen drauf: Kein DSL in Bochums Innenstadt. Keine E-Mails, kein Internet, nix, nada, niente.

Da man mir zumindest das Telefon noch ließ, rief ich die kompetenten Jungs und Mädels doch gleich mal an und fragte nach. Die Aussagen waren nicht wirklich befriedigend oder hilfreich und es interessiert mich auch nicht wirklich, ob über 1000 andere Bochumer auch kein Internet haben. Und nein, ich will auch nicht in den Keller gehen und es per ISDN versuchen. Zusätzlich hätte ich gerne gewusst, wann es denn wieder geht.

Falls es wirklich ein technischer Deffekt war, was ich stark bezweifel, da komischerweise nur einzelne Stadtteile quer durch Deutschland betroffen waren, tut es mir schrecklich leid und ich bemühe mich nicht sauer zu sein. Falls es irgendwelche langgeplanten Wartungsarbeiten oder technische Umstellungen waren, warum könnt Ihr das nicht ankündigen oder nachts machen? Und falls nun der Bundestrojaner durchs Netz rattert, ist da das letzte Wort auch noch nicht gesprochen.

PS: Wenn demnächst ein grummelndes Etwas im nächsten Magenta-Shop durch die Tür schreitet und ein paar unflätige Schimpfworte loslässt und kommentarlos wieder geht: Ich war das!

PPS: Und am Wochenende bitte nicht stören! Ich werde meine üble Erkältung ins Bett packen, die Decke bis weit über die Ohren ziehen und will nichts und niemanden hören und sehen.

Keine Kommentare: