Dienstag, 12. Februar 2008

7-jähriger sah 8-Tonner, der im 3/4-Takt 100%ig durch die S-Kurve pfiff

.. oder wie man in Ziffern geschriebene Zahlen schreibt.

Eigentlich ist mit der Überschrift alles gesagt, aber ich bin ja nicht so:

Werden Zahlen in Ziffern geschrieben, und nicht ausgeschrieben, werden diese Zusammensetzungen durch einen Bindestrich vom Rest des Wortes getrennt:
x-beliebig, 20-jährig, 5-fach, 1000-m-Lauf,
4-mal, 6:1-Niederlage und ganz besonders hübsch ein 7:3-(2:0-)Sieg

Klar gibt es auch Ausnahmen; nämlich, wenn der Ziffer eine Nachsilbe folgt, mit der die nicht ausgeschriebene Zahl verbunden ist:
16tel, 1/4tel, 68er-Generation, 50%ig, 80er

Und ja, es gibt noch eine Ausnahme. Wenn der Wortbestandteil -fach folgt, kann man es halten wie ein Dachdecker, sprich mit oder ohne Bindestrich:
3fach oder 3-fach

Noch Fragen?

wortfeilchen

Keine Kommentare: