Donnerstag, 6. September 2007

Komma bei mich bei, die Siebte.

Begrüßungen im Pott:

Wie isset?/Na, wie isset? Standardantwort: Muss. Und selbs?

Alternative: Tach auch. Wie isset? Muss ja. Und selbs? Hauptsache.

Tach! = guten Tag!

Alternative: Tach ey!

Hömma geht immer, um ein Gespräch zu beginnen.

Samma = sag mal, und ebenfalls immer sehr gut, um ein Gespräch zu beginnen.

Mahlzeit! Geht auch immer, selbst mitten in der Nacht.

Wie geht?

Wat is?

Wat machsse?/ Wat machen ...?

Wat gibt Neues?/Gibt was?

Na, wo gehsse?

Verabschiedungen im Pott:

Hau rein!

Mach fertig!

Mach gut!

Tschüsskes!

Machet gut!

Gib Stoff!

Lass knacken!

Schüssikowski!

Lottiwatgotgon!

Ich muss! Manchmal auch: Ich muss! Schüsskes!

Unfreundliche Verabschiedungen:

Putz den Fisch!

Schieß inne Melle!

Mach Abfluch!

Zieh ab!

Mach Dich wech!

wortfeilchen

PS: Einen ganz besonders lieben Geburstagsgruß für Marcus nach Düsseldorf schicke!

Keine Kommentare: