Mittwoch, 15. August 2007

Du oder du?

Die Groß- bzw. Kleinschreibung von Du, ihr und Sie.

Die neue Rechtschreibung ist seit dem 1.August 2007 Pflicht in Deutschland. Die Frage, ob Anredepronomen groß oder klein geschrieben werden, liegt weiterhin in der Luft, daher hier die Antwort:

Generell schreiben sich alle Anredepronomen am Satzanfang groß. (Entschuldigung, das konnte ich mir nicht verkneifen.)

Schreibe ich mir vertrauten Personen und duze ich diese, so wird Du groß geschrieben - egal, ob es sich um eine E-Mail, einen Brief oder anderes handelt.

Bei der Wiedergabe von Reden, Dialogen oder sonstigen mündlichen Dingen schreibe ich du klein. Ebenso wenn ich verallgemeinere; Beispiele: Jemanden du nennen. Du Glücklicher. Leute wie du und ich. Ich habe dich heute in der Stadt gesehen. Wie stellst du dir das vor?

Genauso funktioniert es nicht nur mit Du/du und den passenden Flektionen, sondern auch mit ihr; also dir, dich, dein, deine, deinem, deinen, deiner, deines, deinige, deinesteils, deinetwegen usw.; euch, euer, eu(e)re, eu(e)rem, eu(e)ren, eu(e)rer, eu(e)res, eu(e)rige, euers-/euresgleichen, euert-/euretwillen ...

Immer groß geschrieben wird die Höflichkeitsform Sie, das veraltete Ihr (Pluralis majestatis), die veraltete Anrede in dritter Person Singular (Möge Er sich erheben), Pronomina, die als Teil eines Titels gebraucht werden (Seine/Eure/Ihre Exzellenz/Majestät), sowie die davon abgeleiteten Formen: Ihnen, Ihr, Ihre, Ihrem, Ihrer, Ihres, Ihrerseits, Ihrethalben usw...

Das Reflexivpronomen sich (Sie müssen sich geirrt haben) wird nie groß geschrieben!

Das rückbezügliche Fürwort sich schreibt sich auch in Briefen im Normalfall klein. Nur im Kanzleistil, besonders im Verkehr mit Vorgesetzten, oder wo man sonst glaubt, dem Empfänger des Briefes dadurch besondere Hochachtung zu erweisen, behauptet sich noch die Großschreibung und wird da sogar oft fälschlich auf ein dabeistehendes selbst ausgedehnt.

wortfeilchen

PS: Ihrzen und Erzen gibt es noch in der Schweiz.

1 Kommentar:

wortfeilchens wahlsister hat gesagt…

ZITAT: "Schreibe ich mir vertrauten Personen und duze ich diese, so wird Du groß geschrieben - egal, ob es sich um eine E-Mail, einen Brief oder anderes handelt."

Super! Nach endlosen Diskussionen mit meinem Kinde und schließlich mit der Fachbereichsleiterin (Deutsch) eines Gymnasiums hatte ich mir in mühevoller Kleinarbeit eben angewöhnt, hier die Kleinschreibung zu akzeptieren und auch anzuwenden.

...