Montag, 19. März 2007

Das MuFu

Es begab sich, dass eine ganz besondere Art, die durchaus willkommen ist, entstand: Das MuFu!

Für Nichtwissende; ein MuFu ist ein Multifunktionsgerät oder ein All-in-One-Dingens.

Es kombiniert viele Fähigkeiten; es kann nicht nur drucken, es kann scannen, kopieren und auch noch faxen.

Und genau da liegt der Hase im Pfeffer! Wenn ein MuFu prima drucken kann, kann es dann auch gut scannen? Wenn es Faxen macht, verschmieren dann auch nicht die Kopien? Sind die Patronen teurer als das ganze Teil? Reicht die Auflösung? Rattert es nicht laut wie ein Traktor? Schafft es mehr als eine Seite in der Minute? Und ganz wichtig, sieht es gut aus?

Sucht man nach Testberichten, wird man schnell und ausreichend fündig, allerdings unterscheiden sich die Meinungen zu einem Produkt rapide. Eine Hilfe sind sie nicht.

Was nun? Einfach ins kalte Wasser springen und einfach einen kaufen, von dem man denkt, er wird sich bei mir wohl fühlen und mir gute Dienste leisten? Augen zu und Abzählreime nutzen?

Ich weiß es nicht!
Jeder Testbericht, jeder Kommentar verunsichert mich mehr und mehr. Reicht es nicht, wenn ich fast an der Suche nach einem ISDN-Telefon verzweifel?

Warum das alles? Nun, ich war so glücklich mit meinem Drucker. Er konnte nichts, außer drucken. Selbst das nur in gemäßigtem Tempo, aber zumindest leise und zuverlässig. Nun hat er mich verlassen und mit einer Träne im Knopfloch suche ich einen neuen Freund.

wortfeilchen

Keine Kommentare: